Geschafft!!! 

…ein weiteres Knäuel komplett verarbeitet!!! Ganz schön viel gehäkelt heute Abend. Hab ich schon erwähnt, dass ich gerade total auf Stirnbänder stehe?! Wäre euch bestimmt nicht aufgefallen 😂😉!! Kann mich gar nicht entscheiden welches das Schönste ist. Ihr? 

Eine Anleitung findet ihr im Blog ein bisschen weiter unten.

Für alle die zum ersten Mal bei mir sind eine kleine Info zu meinem Wollprojekt: ich versuche aus allen Wollresten hier bei uns daheim (und das sind echt viele) Einzelstücke zu häkeln oder stricken und ALLE angefangenen Stücke fertig zu machen.

Links: Kiddi Kram  

Und noch ein Band…

  
Natürlich braucht auch Hannah (Lieblingspuppe meiner Tochter Lilli) ein Stirnband und weil noch Wolle übrigen war gab es gleich einen Schal und eine Schleife fürs Haar dazu. Mal schauen was ich aus dem letzten Rest Wolle jetzt noch mache..

Auftragsarbeiten…

  …für die besten Freundinnen meiner Tochter Lilli 💕. Alle fünf Mädchen – die zur Übernachtungsparty bei uns waren – musste uuuuuunnnnnbedingt 😊 auch so ein Stirnband wie Lilli haben. Also Wolle raus und häkeln, es war eh eine kurze Nacht. Aber ich muss sagen, ich bin von dem Ergebnis begeistert: geht schnell, hält warm und sieht süß aus. 

Und es geht ganz einfach (ich habe das bunte Band mit einer 10er Nadel gehäkelt): 

1. Reihe: Luftmaschenkette anschlagen (32 Maschen waren es bei mir); die Luftmaschenkette muss gedehnt gerade so um den Kopf passen, sonst wird das Band zu weit

2. bis 4. Reihe: halbe Stäbchen häkeln immer mit einer Wendeluftmasche am Ende

5. Reihe: Wendeluftmasche und dann feste Maschen

Jetzt nur noch zusammen nähen oder häkeln und Faden vernähen, fertig!